Freitag, 18.08.2017

Treffen am 18.06.2009

Am 18. und 19. Juni 2009 findet das Treffen der Fachgruppe Software Architektur 2009 in Kiel statt. Im Rahmen dieses Treffens trifft sich auch der Arbeitskreis MDA. Auf der Fachgruppentagung und im Anschluß an die Fachgruppentagung werden noch weitere MDA/MDSD Themen angesprochen werden. Zur Anmeldung zum Arbeitskreistreffen senden Sie bitte eine kurze E-Mail an sbecker(at)fzi.de. Eine Registrierung zum Fachgruppentreffen ist darüber hinaus erforderlich.

Es gibt weiterhin die Möglichkeit, sich bereits am Mittwoch Abend (17.06.2009; sprich: vor dem Treffen) zum gesselligen Austausch in einer Kieler Kneipe einzufinden (siehe http://www.kieler-brauerei.de/).

Am Freitag 19.6. um 14:15 h nach der Tagung gibt es einen Kolloquiumsvortrag zum Thema "Modellgetriebene Entwicklung von eingebetten Systemen". Hierzu sind alle Teilnehmer herzlich eingeladen.

Agenda des Treffens am 18.06.2009

Das Treffen findet im Raum "Fraunhofer" am Wissenschaftszentrum statt.

9.00-9.10
Begrüßung

9.10-10.00
Vortrag: "Interoperabilität in MDSD-Werkzeugketten", Niels Streekmann (OFFIS) und Steffen Kruse (OFFIS), PDF der Vortragsfolien

Abstract: Das BMBF-geförderte Projekt IF-ModE (Interoperabilität und Feature-Tracing für Werkzeugketten in der modellgetriebenen Entwicklung) beschäftigt sich unter anderem mit der Interoperabilität von Werkzeugen in MDSD-Werkzeugketten. Dabei geht es um die Evaluation gängiger MDSD-Werkzeuge (Modellierungswerkzeuge, Frameworks, Transformatoren, Generatoren, ...) und Methoden um Entwicklern eine Hilfestellung bei der Auswahl geeigneter Werkzeuge und Vorgehensweisen zu geben. Ein Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung wie die Kombination und der Austausch einzelner Werkzeuge einer Werkzeugkette mit minimalen Anpassungen ermöglicht werden kann. Als eines der ersten Projektergebnisse wird im Vortrag eine Ontologie zur Beschreibung von MDSD-Werkzeugen mit dem Schwerpunkt der Interoperabilität dieser Werkzeuge vorgestellt. Für die Evaluation der Werkzeuge soll in IF-ModE eine Sammlung von Praxisszenarien entstehen. Es ist geplant diese Szenarien sollen unter Beteiligung von Anwendern zu erarbeiten. Im Vortrag werden die dabei bestehenden Möglichkeiten der Beteiligung erläutert.


10.00-10.15
Bericht vom neuen Kapitel MDSD im Handbuch der Software-Architektur

10.15-10.30
Kaffeepause

10.30-10.45
Bericht über die DA "ROI beim Einsatz von MDSD bei der CAS AG", Steffen Becker, FZI

10.45-12.00
Offene Diskussion, z.B., über
- Lehrmaterialien der Vorlesung MDSD am KIT
- weitere ROI Studien
- Webseite
12.00-
Ende des AK Treffens, Mittagessen bis zum Beginn der FG Tagung